Keks-Rezept: Kirsch-Cookies

Auch wenn der Zuckeranteil in diesen Keksen sehr hoch ist, sehen die Kekse total gesund aus – und schmecken auch so! Das Beste, man kann dieses Rezept so abändern, da es quasi nur eine Grundlage ist. Man kann also auch statt Kirschen – Cranberrys oder Pflaumen nehmen. Oder gleich alles mixen wie ich das gemacht habe.

Zutaten: Kirschcookies
• 140g Mehl
• 100 g weiße Schokolade (dunkle geht auch)
• 1 TL Backpulver
• 1 Prise Salz
• 90g Butter oder Margarine
• 60 g brauner Zucker
• 60g weißer Zucker
• 1 EL Vanillepulver
• 1 EL Milch  
• 1 Ei
• 80g getrocknete Früchte (Kirschen, Beeren, Pflaumen etc.)

So geht´s:
1. Backofen vorheizen (170°C Umluft, 190°C Ober/Unterhitze) und Backblecke mit Backpapier vorbereiten. Schokolade fein hacken.
2. Mehl, Backpulver und Salz vermengen.
3. Butter schmelzen lassen und danach den Zucker unterrühren. Vanillepulver, Ei und Milch einrühren. Danach mit Mehl-Backpulver-Salz-Masse verrühren.
4. Schokolade und Früchte dazu geben.
5. Teig mit 10 cm Abstand in kleinen Häufchen (mit Löffeln klappt das gut) aufs Backpapier setzen.
6. Backzeit 10-15 Minuten. – Abkühlen lassen. Tipp: Wenn es „weihnachtlich“ sein soll noch in Schokolade tunken.

Du suchst mehr Keks-Rezepte? Unter der Kategorie „Time for cooking – Rezepte“ 🙂 

Eure Anna

Autor: smiletime.bloggerin

Hallo, schön, dass Du auf meinem Blog vorbei schaust! Ich bin Anna, 21 Jahre und Studentin. Meine Heimat und mein Zuhause ist Münster (NRW, Deutschland). Auf diesem Blog findest du hauptsächlich Infos zu Selbstbewusstsein/Selbstwert, Motivation, Travel, Rezensionen und die ein oder andere Kleinigkeit zu kreativen Themen. Im Fokus stehen die Motivation und das Selbstbewusstsein! Ich möchte dich inspirieren und zum Lächeln bringen.

Ein Gedanke zu „Keks-Rezept: Kirsch-Cookies“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s