Urban Jungle-Edition : Blöcke und Ordner gestalten

Langweilige Schreibwaren aufpimpen. Das ist ja eigentlich ganz einfach! Und deshalb gibt es von mir heute einige Tipps, wie ihr schnell, günstig und individuell euren Block/Ordner zu etwas ganz Besonderem machen könnt in der Jungle-Edition.

Allgemeine Basics die ihr braucht:

  • Schere
  • Blöcke/ Ordner zum Gestalten
  • Kleber
  • Material je nach Technik

Verschiedene Techniken:

  1. Handlettering, Doodles und Co.

Ja, auch bei mir ist der Trend angekommen: Lettering. Mit schönen Schriften sieht auch Hass-Wort Nr.1 aus der Schule „Mathe“ ziemlich elegant und gar nicht mehr so furchterregend aus. Mit passenden Doodles (Kleine Zeichnungen neben dem Text, wie z.B. Pfeile, Herzen, Banner) ist das kleine Kunstwerk im Nu perfekt.

Es lohnt sich auch für weitere kreative Projekte gute Letteringstifte zu kaufen. Der Markt ist ja mittlerweile überschwemmt davon. Also Auswahl für jedes Budget vorhanden!

2. Stempeln

Ich bin immer noch ein riesen Fan von Clear Stamps. Aber auch meine Holzstempel dürfen niemals ausziehen! Mit verschiedenen Buchstaben, Motiven und Farben lassen sich Collegeblöcke schnell dekorieren. Tipp: Stempeltechniken machen sich übrigens auch in langweiligen Kalendern gut!

Jungle-Edition-Tipp: Als Motive eigenen sich auch verschiedene Pflanzenmotive!

3. Prägegerät

Aktuell auch ein Trend. Mit dem Prägegerät, welches es günstig meist online gibt, lassen sich fast jede Oberfläche verschönern. Z.B. auch Gewürzgläser! Besonders gefällt mir daran das Farbspiel zwischen „Black´N´White“. Welches sich durch die Prägetechnik ergibt. Tipp: Macht sich vor allem gut, auf großflächigen Mustern!

4. Fotos, Pappen und Washi-Tape

Ja, der Hype um Washi-Tape ist abgeflacht, aber das bunte Klebeband verschwindet deshalb noch lange nicht aus unserer Bastelkiste. Collegeblöcke könnt ihr deshalb auch easy mit Klebeband, Pappen und eigenen Fotos verschönern. Eure Kalender übrigens auch! Besonders gut gefällt mir das Abwechseln von Washi-Tapes in Streifen-Optik oder als Rand-Dekoration!

Jungle-Edition-Tipp: Washi-Tape und Pappen mit Palmen, Blättern oder Blumenmuster!

5. Zitate und Sprüche

Es gibt doch kaum etwas Schöneres als motivierende Zitate und Mottos zu lesen, besonders wenn man gerade unglaublich unmotiviert ist! Also sucht eure schönsten Zeilen und klatscht sie auf eure Ordner und Blöcke und spürt die Veränderung!

Jungle-Edition Tipp: „Probier´s mal mit Gemütlichkeit“.

Hier hab ich euch schon mal gezeigt, wie man Karten für jeden Anlass dekoriert. Vielleicht sind ein paar Tipps auch zur Verschönerung eurer Schreibwaren hilfreich.

Was ist am Urban-Jungle-Trend eigentlich so genial? Infos findet ihr hier.

Viel Spaß! Zeigt mir gerne eure Blöcke und Mappen in der Jungle-Edition unter dem Hashtag #smiletimeblog auf Instagram.

Liebe Grüße,

Anna

Verfasst von

Hallo, schön, dass Du auf meinem Blog vorbei schaust! Ich bin Anna, 21 Jahre und Studentin. Meine Heimat und mein Zuhause ist Münster (NRW, Deutschland). Aktuell studiere ich in Wilhelshaven (Niedersachsen, Deutschland). Ich pendel also häufig zwischen diesen beiden Städten. Euch erwartet auf meinem Blog abwechslungsreicher Content zu Selbstbewusstsein/Selbstwert, Motivation, Travel, Rezensionen und die ein oder andere Kleinigkeit zu kreativen Themen. Im Fokus stehen die Motivation und das Selbstbewusstsein! Ich möchte dich inspirieren und zum Lächeln bringen.

5 Kommentare zu „Urban Jungle-Edition : Blöcke und Ordner gestalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s