Smile time goes Dutch? – Een duits blog met nederlandse inhouden? Ein deutscher Blog mit niederländischen Inhalten?

Hoi en hartelijk welkom!
Hallo und Herzlich Willkommen!
Ja, dat is een Duits blog. Ja, ook ik ben Duits. Wil je weten, wie ik ben? Dan kijk hier.

Maar ik heb een verbinding tot het Nederlands en Nederland. En wat? Dat wil ik graag uitleggen.

Ja, das ist ein deutscher Blog. Ja, ich bin auch deutsch. Wenn Du wissen möchtest, wer ich bin, dann schau mal hier vorbei. Aber ich habe eine Verbindung zum Niederländischen und der Niederlande. Und was? Das will ich hier gerne erläutern.

1. Als ik klein was, waren mijn familie en ik vaak in Zeeland in Nederland op vakantie. Een ook later en nu ben ik graag op vakantie in Nederland. Daarom heb ik tot het dorpje “Ouddorp” een bijzonder verbinding. Bovendien heb ik al vele steden in Nederland bezoekt o.a. Rotterdam en Amsterdam.
2. Ik heb Nederlands op school geleert. In drie jaren heb ik alle belangrijke inhouden en veel over de cultuur in Nederland geleert.
3. Ik heb drie semesters Nederlands in Münster gestudeerd.
4. Ik lees boeken in Nederlands, luister naar Nederlandse muziek en ga graag in Nederland boodschappen doen. (Lekker stroopwafels)
5. Ik heb familie in Nederland. Jonge en oude (sorry tante en oom) mensen.

1. Als ik klein war, war ich oft mit meiner Familie in Zeeland in den Niederlanden im Urlaub. Und auch später und jetzt bin ich gerne in den Niederlanden im Urlaub. Darum habe ich zu dem Dorf „Ouddorp“ eine besondere Verbindung. Außerdem habe ich schon viele Städte in den Niederlanden besucht u.a. Rotterdam und Amsterdam.
2. Ich habe Niederländisch in der Schule gelernt. In drei Jahren habe ich alle wichtigen Inhalte und viel über die Kultur in den Niederlanden gelernt.
3. Ich habe drei Semester Niederländisch in Münster studiert. Die Geschichte dazu findet ihr hier.
4. Ich lese niederländische Bücher, höre niederländische Musik und gehe gerne in den Niederlanden einkaufen (Leckere „Stroopwafels“ z.B., das sind Waffeln wo in der Mitte Sirup ist, klebrig, aber echt lecker).
5. Ich habe niederländische Familie. Junge und alte (Sorry Tante und Onkel) Menschen.

Ik denk, dat zijn genoeg redenen. En nu? Ik wil op mijn blog in toekomst Blogposts in Nederland en Duits publiceren. Nederlands is een deel van mij. Een deze blog bestaat uit vele delen van mij. Nederlandse Blogposts vind je nu over een nieuwe categorie: time for Dutch – Nederlandse inhouden.

Ich denke, dass sind genug Gründe. Und jetzt? Ich möchte auf meinem Blog in Zukunft Blogposts auf Niederländisch und Deutsch veröffentlichen. Niederländisch ist ein Teil von mir. Und dieser Blog besteht aus vielen Teilen von mir. Niederländische Blogposts findest Du jetzt unter einer neuen Kategorie: time for Dutch – Nederlandse inhouden.

Ik kan helaas niet altijd direct alle inhouden vertalen. Er zijn actueel meer dan 50 Blogposts online. Dat duurt een beetje. In toekomst zijn er soms Blogposts, die slechts in Nederlands of Duits online gaan, bijvoorbeeld als er  de Duitse versie tot een onderwerp al is.

Ich kann leider nicht immer direkt alle Inhalte übersetzen. Es sind aktuell mehr als 50 Blogposts online. Das dauert ein bisschen. In Zukunft wird es auch immer mal wieder Blogposts geben die nur auf Niederländisch oder nur auf Deutsch online gehen, z. B. wenn es den deutschen Blogposts zu dem Thema schon gibt. 

Informatie: Omdat ik niet meer ieder dag Nederlands spreek en schrijf zijn hier fouten mogelijk. Het spijt me! Maar als je fouten vind, dan stuur mij graag een mailtje of schrijf een commentaar. Hartelijk bedankt!

Information: Weil ich nicht mehr jeden Tag Niederländisch spreche und schreibe sind hier Fehler möglich. Das tut mir leid! Aber, wenn Du Fehler findest, dann schreibe mir gerne eine Nachricht oder einen Kommentar. Danke!

Hulp! Zijn er vragen, onderwerpen die je interesseren? Iets over dat ik schrijven kan? Schrijf mij graag een mailtje met je vragen, vorstellen of onderwerpen! Ik heb heel zin in het meer blogposts in Nederlands te schrijven!

Hilfe! Gibt es Fragen, Themen die Dich interessieren? Etwas über das ich schreiben kann? Schreibe mir gerne eine Nachricht mit deinen Fragen, Vorschlägen oder Themen! Ich habe viel Lust darauf in Zukunft mehr Blogposts auf Niederländisch zu schreiben!

Groetjes,

Anna

Liebe Grüße,

Anna 

Autor: smiletime.bloggerin

Hallo, schön, dass Du auf meinem Blog vorbei schaust! Ich bin Anna, 21 Jahre und Studentin. Meine Heimat und mein Zuhause ist Münster (NRW, Deutschland). Aktuell studiere ich in Wilhelshaven (Niedersachsen, Deutschland). Ich pendel also häufig zwischen diesen beiden Städten. Euch erwartet auf meinem Blog abwechslungsreicher Content zu Selbstbewusstsein/Selbstwert, Motivation, Travel, Rezensionen und die ein oder andere Kleinigkeit zu kreativen Themen. Im Fokus stehen die Motivation und das Selbstbewusstsein! Ich möchte dich inspirieren und zum Lächeln bringen.

6 Kommentare zu „Smile time goes Dutch? – Een duits blog met nederlandse inhouden? Ein deutscher Blog mit niederländischen Inhalten?“

  1. Wie wunderbar, dass Du so eine Beziehung zu einem anderen Land hast, und vor allem auch zu seiner Sprache. Wenn Du hier künftig zweisprachig schreibst, wird Dir das sicher helfen, Dir diese Sprache zu bewahren bzw. weiter oder wieder zu erschließen.

    Ich war erst zweimal in den Niederlanden. Einmal ganz kurz auf eine Stippvisite in Maastricht. Und einmal dienstlich für knapp eine Woche. Ich war in Emmen, in Amsterdam, Groningen und Rotterdam. Allerdings habe ich leider nur von Emmen und Amsterdam ein bisschen mehr sehen können, ansonsten waren wir damals leider sehr an Veranstaltungen gebunden und unser Quartier lag in einem etwas abgelegenen Dorf, dessen Namen ich leider vergesen habe. Aber es war schön dort.

    Ich erinnere mich besonders daran, dassman in alle Einfamilienhäuer hineinsehen konnte. Alle hatten große Fenster nach vorn heraus und keines hatte Gardinen oder so was. Man konnte zum Beispiel richtig sehen, wie sich die Menschen nach Feierabend in ihren Wohnzimmern auf die Sessel lümmelten.

    Ich fand die Sprache damals irgendwie amüsant – sie erinnert ein bisschen an das Plattdeutsche, das hier in meiner Region gesprochen wird. Nach drei vier Tagen konnte ich das eine oder andere schon ein bisschen verstehen …

    Na dann „Groetjes“ an Dich, viele freundliche und liebe, liebe Anna!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo sternenfluesterer!
      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Darüber freue ich mich immer besonders.

      Es ist tatsächlich gut, die Sprache zu Teil meines Blogs zu machen. Ich kann nicht sofort alles übersetzen, aber so nach und nach. Englisch wird auch noch kommen 😉

      Es gab einen Theoretiker der sagte, dass der Schlüssel zu Kommunikation die Vielfalt der Sprachen ist. Deshalb sollen Deutsch, Englisch und Niederländisch auch nicht die einzigen bleiben, die ich mir erschlossen habe.

      Wenn Du mal Zeit hast, schau dir die Niederlande mal genauer an. Es lohnt sich immer wieder ein Fleckchen unter die Lupe zu nehmen. Die Sprache ist wirklich nicht schwer und dem Deutschen auch sehr ähnlich. Außerdem freuen sich die Niederländer immer total, wenn man es probiert auszusprechen.

      Liebe viele Grüße😊!

      Gefällt 1 Person

      1. Ich wünschte, dass ich mehr und besser Sprachen beherrschen könnte. Es fällt aber zunehmend schwer in „höherem Alter“, besonders dann, wenn schon die gelegten Grundlagen nicht so besonders waren und man dann kaum oder gar keine Gelegenheit hatte, die jeweilige Sprache auch praktisch anzuwenden (am besten natürlich möglichst kontinuierlich). –

        So sind zum Beispiel meine Englischkenntnisse einfach nur lausig, wohingegen ich ausgerechnet Russisch besser verstehen und auch sprechen kann (aber keineswegs umfassend oder in hoher Meisterschaft). Besonders traurig bin ich, dass mein Slowakisch nach wie vor nur ganz schwach ist. Es ist eine schöne Sprache.

        Meine Frau stammt aus der Slowakei und wir fahren eigentlich jedes Jahr dorthin. Aber ich komme einfach nicht weiter, wenn ich gerade wieder auf dem „alten Niveau“ bin, geht es ans Abreisen. Und daheim sprechen wir so gut wir nur Deutsch (auch dem geschuldet, dass meine Frau natürlich hier vor allem erst einmnal Deutsch lernen wollte und musste – und ich war ihr dabei denn schon der wichtigste Helfer).

        *

        Es ist schön, dass Du schreibst, dass Dich meine Kommentare immer besonders freuen. Ich traue mich nicht immer was zu kommentieren (mal abgesehen davon, dass ich zu dem einen oder anderen Thema auch mal wirklich kaum was beisteuern kann), möchte nicht lästig sein oder werden.

        Ich mag aber Deine Art zu schreiben und Deine Weltsicht, soweit ich sie bislang zwischen Deinen Zeilen erahnen konnte. Junge Leute wie Du schenken mir Zuversicht. – Deswegen komme ich immer mal wieder hier auf Dein Portal. Habe auch schon überlegt, Deinem Blog zu folgen, damit ich nichts mehr „verpasse“ …

        Und wenn Du nun auch bald noch das eine oder andere in englischer Sprache schreiben wirst (auch mit Übersetzung?), dann könnte ich vielliecht sogar doch noch ein bisschen dazulernen …

        Nochmal liebe Grüße an Dich – hab‘ ein schönes, sonniges, erholsames Wochenende, liebe Anna!

        Gefällt 1 Person

      2. Hallo,

        Russisch und Slowakisch stelle ich mir aber wirklich schwer vor. Sehr schön, dass Du die Möglichkeit hast/hattest diese ein wenig zu lernen!

        Ich freue mich über Deine Kommentare wirklich immer sehr! Das gibt mir das Gefühl, dass es auch Meinungen und Feedback zu meinen Inhalten gibt, und ich auch „gute Sachen“ schreibe. Du bist absolut nicht lästig! Ich finde deine Ehrlichkeit bewundernswert und toll! Weiter so!

        Ob Du mir folgen möchtest oder nicht, das ist Deine Entscheidung. Ich freue mich natürlich immer sehr über weitere Follower. Aber das ist keine Bedingung. Ich kann schon so viel verraten, es sind viele neue umfangreiche Projekte in Planung und Umsetzung. Auf meinem Blog werden bislang lückenlos jede Woche mindestens ein neuer Eintrag online gehen. Ich habe einfach so viele Ideen.

        Ja, die Texte werden dann Deutsch-Englisch, auch Deutsch-Niederländisch-Englisch übersetzt sein, dann kannst Du sehr gerne etwas lernen. Aber gerade der englische Teil wird noch etwas warten müssen. In den Semesterferien habe ich dann endlich Zeit viele Projekte komplett umzusetzen!

        Ich wünsche Dir auch ein schönes Wochenende! Liebe Grüße. Anna

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s