Blog time for myself

Second Hand – Teil 2: 6 Tipps

Hallo ihr lieben,

hier habe ich euch bereits von meinen Erfahrungen im Umgang mit Secondhandmode erzählt. Heute habe ich für euch 6 Tipps zum besseren Verkauf von eurer gebrauchten Kleidung.

1. Heute habe ich (nicht nur) ein Foto für dich.
Das A und O. Gute Fotos! Von allen Seiten und am besten Tragebilder oder an einer Schneiderpuppe. Bei Tageslicht und mit möglichst „ruhigem“ und einfarbigen Hintergrund. Vor allem: Nicht verwackelt!
2. (K)ein Bild sagt mehr als 1000 Worte.
Als ob ein Foto reichen würde. Im Geschäft könnte man den Stoff fühlen, das Teil anprobieren und die Materialzusammensetzung nachlesen. Schreibt das alles und weitere Kriterien wie Maße, Versandkosten, Farbe, Muster, Marke, Zustand in die Beschreibung.
3. Größe ist nicht gleich Größe
Manchmal fallen Kleidungsstücke kleiner/größer aus. Je nach Marke und Schnitt. Beschreibt daher den Schnitt und die Größe auch in der Beschreibung. Auch die Angabe von englischen/amerikanischen Größen kann potenzielle Käufer „überreden“.
4. Sechs setzen. Das ist schlimmer als Mangelhaft.
Keine Sachen anbieten die Flecken, Löcher, kaputte Reißverschlüsse oder andere Mängel haben. Niemand möchte Müll kaufen. Bietet nur Sachen an, die ihr selbst auch kaufen würdet.
5. Ich mag gute Preise(lbeeren).
Niedrige Preise können verlockend sein, aber viele Käufer wollen noch handeln. Also lasst euch Handlungsspielraum. Auf der anderen Seite: Käufer sind nicht doof, also gebrauchte Ware zum Neupreis oder teurer anzubieten: geht gar nicht. Achtung: schlechtes Karma!
6. Kommunikation
Eine gute Kommunikation schafft Vertrauen. Freundlichkeit ist wichtig. Und auch „freundlich bleiben“, wenn der andere Gesprächspartner es mal nicht ist. Missverständnisse lassen sich durch gute Absprachen vermeiden oder frühzeitig ausräumen.

Mit den Tipps erspart ihr euch viele Fragen der Interessenten und Stress.

Feedback, Tipps ? Gerne in die Kommentare.

Liebe Grüße,

Anna

Hallo, schön, dass Du auf meinem Blog vorbei schaust! Ich bin Anna, 21 Jahre und Studentin. Meine Heimat und mein Zuhause ist Münster (NRW, Deutschland). Aktuell studiere ich in Wilhelshaven (Niedersachsen, Deutschland). Ich pendel also häufig zwischen diesen beiden Städten. Euch erwartet auf meinem Blog abwechslungsreicher Content zu Selbstbewusstsein/Selbstwert, Motivation, Travel, Rezensionen und die ein oder andere Kleinigkeit zu kreativen Themen. Im Fokus stehen die Motivation und das Selbstbewusstsein! Ich möchte dich inspirieren und zum Lächeln bringen.

0 Kommentare zu “Second Hand – Teil 2: 6 Tipps

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: